Yoga-Urlaub in Indien bedeutet, in das Ursprungsland der Philosophie zu reisen. Yoga wirkt sich positiv auf die physische und psychische Gesundheit aus. Für die Erhaltung der Gesundheit, aber auch zum Vermeiden von stressbedingten Krankheiten eignet sich Yoga hervorragend. Die Menschen finden mit den Übungen ihre innere Mitte wieder.

Yoga – eine Philosophie aus Indien

In Europa bezeichnen die Menschen Yoga als Meditation und im weitesten Sinne als Sport. Beides drückt bei Weitem nicht aus, was Yoga tatsächlich ist. Yoga ist eine indische Lehre, die körperliche und mentale Ausgleichs- und Konzentrationsübungen enthält. Im Idealfall lernen die Menschen die indische Philosophie im Yoga-Urlaub in Indien kennen. Dort, wo der Ursprung von Yoga ist, haben sich Orte und Hotels auf Touristen eingestellt und bieten Yogakurse an.

Für den Sommer Yoga-Urlaub in Indien planen

Die Gesundheit dankt es, wenn der Tourist Wellness mit dem Yoga-Urlaub in Indien kombiniert. Diese Kombination ist in vielen indischen Hotels möglich. Die Branche der Touristik verfügt über Angebote, den Urlaub mit Yoga-Kursen verbunden mit Ayurveda-Anwendungen zu kombinieren. Reisen nach

  • Nordindien, im Dorf Narendra Nagar sowie
  • Südindien in Om Beach

sind neben vielen anderen Orten im Portfolio der Touristikunternehmen. Im Norden Indiens, am Fuße des Himalajas bietet sich für die Touristen eine außergewöhnliche Kulisse. Das Hotel liegt auf einer Anhöhe nicht weit von Tehri Garhwal und dem dortigen Maharadscha-Palast. Neben den Yoga-Kursen sind Ayurveda-Anwendungen möglich. Der Besuch im weiten SPA-Bereich ist für Wellness perfekt geeignet. In diesem Bereich finden einige Yoga-Kurse statt, die den Körper mit dem Geist in Einklang bringen und für Wohlbefinden sorgen.

Yoga-Urlaub für die Gesundheit

Am Strand im Süden Indiens sind die Yoga-Übungen besonders schön. Das Meer, die Übungen und die Ayurveda-Anwendungen bringen Körper, Seele und Geist harmonisch in Einklang. Yoga-Urlaub geht über Wellness weit hinaus, ist für Leib und Seele gesund und schenkt dem Menschen seinen inneren Frieden. Die Ernährung in den Hotels ist auf die Gesundheit der Gäste ausgerichtet. Der Strand lockt zum Aktivurlaub. Schwimmen und Tauchen bieten sich in der Nähe des Meeres perfekt an. Für das Entspannen stehen Liegen und Sonnenschirme bereit. Für Schwimmer, die einen Pool dem Meer vorziehen, ist ebenfalls gesorgt. Die Yoga-Kurse finden im Yoga- und Meditationszentrum statt.

Den Yoga-Urlaub in Indien genießen

Die Touristik-Branche bietet für jeden Touristen den perfekten Yoga-Urlaub in Indien an. Im Angebot sind beispielsweise Hotels, die im Strand liegen und den Gästen neben Yoga und Wellness eine Vielzahl von Aktivitäten bieten. Andere Hotels sind im Norden Indiens und bieten am Fuße des Himalajas Yoga- und Aktivurlaub an. Indien ist ein wunderschönes Land im Norden wie im Süden. Mit einem Yoga-Urlaub kann der Tourist neben Besichtigungen und anderen Aktivitäten viel für seine Gesundheit tun. Ein perfekter Urlaub zu jeder Jahreszeit.

Über den Autor

Wir von vitalundgesund.at informieren Sie mit interessanten Artikel rund um das Thema Gesundheit. Die Redaktion schreibt Beiträge zu Wellness, Ernährung und vieles mehr.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Datenschutzinfo